Innenraumkonzepte der Zukunft Die folgenden Angaben stehen unter Vorbehalt und können sich noch ändern.
In vielen Fahrzeugen gibt es bereits heute Assistenzsysteme, welche uns bei der Fahraufgabe unterstützen. Stauassistent, Spurhalteassistent, Spurwechselassistent, Geschwindigkeitsassistent, automatisches Parken etc. unterstützen den Fahrer oder übernehmen diese Fahraufgaben bereits komplett. Mit einigen Fahrzeugen kann man bereits heute über viele Kilometer pilotiert fahren. Darüber hinaus versprechen einige Hersteller ab 2017 selbstgesteuerte Fahrzeuge in den Markt zu bringen, mit denen man über längere Strecken pilotiert fahren kann.

Was sollte ein Fahrzeuginnenraum in Zukunft dafür anbieten?

Stellen Sie sich vor Sie sind Teammitglied in der Vorentwicklung eines Automobilzulieferers, welcher heute Marktführer bei elektrischen Sitzverstellungen ist. Ihre Aufgabe ist es, in Gruppen neue Produktideen für zukünftige Fahrzeuginnenräume unter dem Aspekt des autonomen Fahrens zu erarbeiten. Bewerten Sie Ihre Ideen nach von Ihnen festgelegten Kriterien und wählen sie die Idee aus, welche Sie der Unternehmensführung als Entwicklungsprojekt empfehlen wollen. Beachten sie dabei auch Markt- und Umsatzpotentiale sowie das aktuelle Produktportfolio.
In einer abschließenden Präsentation vor der Geschäftsführung begründen Sie Ihre Entscheidungen und präsentieren die Projektplanung für Ihre Produktidee.
Zum Abschluss der Veranstaltung werden die Gruppen ein Feedback von uns zu ihrer Teamarbeit und ihrem Konzept erhalten
Bevorzugte Studiengänge Fahrzeugtechnik
Maschinenbau
Mechatronik
Wirtschaftsingenieurwesen
Termin: Donnerstag
17.05.2017
9 - 17 Uhr
Dresscode: Business-Casual Ort: wird noch bekannt gegeben
brose - Technik für Automobile Brose ist weltweit der fünftgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. Das Unternehmen entwickelt und produziert mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze sowie Elektromotoren. Rund 80 Herstellermarken und über 40 Zulieferer beliefert das international tätige Familienunternehmen mit Systemen für Fahrzeugtüren, Heckklappen und Sitzstrukturen sowie elektrischen Antrieben. Mehr als 24.000 Mitarbeiter an 60 Standorten in 23 Ländern erwirtschaften ca. 6 Milliarden Euro Umsatz.

Brose zählt zu den TOP 40 der weltweiten Automobilzulieferer. Die Kernkompetenz des Mechatronik-Spezialisten liegt in der Verbindung von Mechanik, Elektrik und Elektronik. Jedes zweite Neufahrzeug weltweit ist heute mit mindestens einem Brose-Produkt ausgestattet. Für den Autofahrer meist nicht sichtbar, sorgen sie für Sicherheit, Komfort und Effizienz.

Als Familienunternehmen handelt Brose nach dem Prinzip Leistung mit Verantwortung. Eine individuell angepasste Einarbeitung ermöglicht den reibungslosen Start bei Brose mit schneller Verantwortungsübernahme. Unabhängig vom jeweiligen Einstiegsbereich können ambitionierte und leistungsbereite Mitarbeiter bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung eine Führungs-, Fach- oder Projektleiterlaufbahn einschlagen.

Den Werten und der Verantwortung als Familienunternehmen verpflichtet, steht Brose für attraktive soziale Leistungen. So enthält das umfangreiche Paket unter anderem ein zeitgemäßes Gesundheitsmanagement, Angebote für Kinder und pflegebedürftige Angehörige, Sportangebote, eine anspruchsvolle Betriebsgastronomie sowie eine betrieblich-private Altersvorsorge.

Einstiegsmöglichkeiten: Direkteinstieg, Qualifizierungsprogramm FIT (First in Training) Praktika/Abschlussarbeiten: Pro Jahr stellen wir weltweit rund 500 Praktikanten projektbezogen ein und betreuen rund 200 Abschlussarbeiten.